10 Kommentare zu ““Anders als wir dachten – Gottes ungewöhnlicher Weg in diese Welt” – Krippenspiel 24.12.2020

  1. So kann man aus dem Krippenspiel einen Familiengottesdienst zu Hause machen:
    Falls Du in diesem Jahr nicht zum Gottesdienst an Heilig Abend kommen kannst
    hier ein paar Vorschläge für eine kleine Andacht zuhause mit Deiner Familie:
    ❖ Jeder sucht sich einen gemütlichen Platz.
    ❖ Zusätzlich zu den Lichtern am Weihnachtsbaum zündet ihr für jedes
    Familienmitglied eine Kerze an, auch gerne für die, die nicht kommen
    können, die ihr gerne bei euch hättet.
    ❖ Singt gemeinsam ein Weihnachtslied, z. B. „Ihr Kinderlein kommet!“.
    ❖ Betet gemeinsam (sagt Gott, wofür ihr ihm Danken möchtet!)
    ❖ Danach könnt ihr gemeinsam das Video von unserem Krippenspiel
    anschauen. Ihr findet es auf unserer Homepage http://www.evengelischekirche-pruem.de oder bei YouTube auf dem Kanal der Evangelischen
    Kirchengemeinde Prüm.
    ❖ Die Weihnachtsgeschichte aus dem
    Lukasevangelium vorlesen. Lk 2,1-20
    ❖ Betet zusammen für andere (Fürbitten) und zum Abschluss betet
    gemeinsam das Vaterunser
    ❖ Singt nochmal ein Lied, z. B. „Oh, du fröhliche!“
    Ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest wünscht Euch Euer Krippenspielteam!

  2. Das war ein sehr schönes Krippenspiel. Danke an die Mitspielee die ihre Gedanken und Stimmen mit uns geteilt haben. Ich wünsche allen ein gesegnetes Weihnachtsfest.

  3. Ein wunderschönes Krippenspiel und mein Weihnachtsmoment in diesem Jahr, an den ich noch sehr lange denken werde.
    Allen Menschen der Kirchengemeinde Prüm ein gesegnetes Weihnachtsfest!
    @Frauke Euen: Ich bin begeistert was Du zusammen mit vielen fleißigen Helfern auf die Beine stellst!
    Herzliche Grüße aus Ostfriesland
    Ingrid Rieken

  4. In dieser Zeit tut es einem gut so ein schönes sinnvolles Krippenspiel zusehen. Danke und Euch allein ein schönes Weihnachtsfest. Liebe Grüße Hildegund Münz

  5. Liebes Krippenspielteam,
    das habt Ihr prima gemacht – ganz toll!

    Vielen Dank für Eure Phantasie und Euer Engagement. Das hat gut getan.
    Allen ein Frohes und Friedliches Weihnachtsfest.
    M.Fuchs

  6. Einfach! Alles gesagt! Evangelium pur! Mehr braucht es zu Weihnachten nicht! Ahoi und alles Liebe aus Ostfriesland von Oma Mena und Opa Michi

Schreibe einen Kommentar zu Javad Sadeghi Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*