Wunschkonzert am 20.10. – Bestimmen Sie das Programm selbst!

Samstag, 20. Oktober 2018  um 20.00 Uhr
Christoph Brückner, Limeshain

Organissimo: Von Toccata bis Tango

Christoph Brückner wurde am 4.3.1965 in Alzenau im unterfränkischen Landkreis Aschaffenburg geboren. Bereits im Alter von 6 Jahren erhielt er ersten Klavierunterricht. Dazu kamen Unterricht in Schlagzeug und Bass-Tuba. Er nahm an Orgelliteratur- und lmprovisationskursen teil, u.a. bei Prof M. Radulescu (Wien), Prof. Gerhard Gnann, Prof. Hans-Jürgen Kaiser (Domorganist Fulda), Prof. Torsten Laux, Albert Schönberger (Domorganist Mainz), Ludwig Ruckdeschel (Domorganist Passau), Prof Wolfgang Seifen (Berlin). Derzeit sind 19 Publikationen im Verlag Daniel Kunert Dienstleistungen veröffentlicht.

Damit Brückner weiß, welche Hörgewohnheiten und Publikums-Wünsche er erfüllen darf, können Musikfreunde rechtzeitig gerne musikalische Wünsche zum Samstagskonzert äußern. Das kann im konkreten Fall z.B. ein (Lieblings-) Komponist sein oder auch einfach das Genre (Folksong-Choral-Jazz-Blues etc.)… oder aussagefähige Informationen (z.B. Volkslied oder Musical…).

christoph-brueckner@t-online.de

Frist für diese Musikwünsche ist der 1. September 2018.

Catering nach dem Konzert im Gemeindehaus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

1 × = 2