2. Orgelkonzert im Konzertyklus 2018: „Made in Germany – leicht und beschwingt durchs Jahr“

So hat Kirchenmusikdirektor Thomas Schmidt sein Konzert am 05. Mai um 18 Uhr bei uns in der Evangelischen Kirche Prüm überschrieben.

KMD Schmidt, seit 2015 Ausbildungsleiter für evangelische Kirchenmusik an der Hochschule für Musik und Tanz Köln, studierte in Köln und Berlin und absolvierte sein Examen mit Auszeichnung. Über Köln-Ehrenfeld führte ihn die Musik als Kantor an die Dankeskirche nach Berlin; und schließlich als Kreiskantor in den Kirchenkreis Wied. In vielen Konzerten zeigt sich der Rheinische Kirchenmusikdirektor als phantasievoller Beherrscher der Tasten.
Am 05. Mai wird er bei uns Werke von Händel, Fanny Hensel-Mendelssohn, Johann Gottfried Walther und natürlich Eigenes zum Klingen bringen.

Zu diesem außergewöhnlichen Konzert laden wir herzlich ein. Der Eintritt ist frei, für eine Spende zur Finanzierung des Konzerts sind wir aber dankbar. Nach dem Konzert ist noch Gelegenheit zum zwanglosen Gespräch mit Herrn Thomas Schmidt im Gemeindehaus.

Plakat A4 Schmidt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

− 3 = 2